header

Unsere Gruppen


Maxis · Midis · Minis und X-Minis ... alle zusammen ... unsere "Menschenskinder"

Die gezielten Lernangebote zum Rahmen- oder Projektthema finden in der Bezugsgruppe statt. Die Maxi-, Midi-, Mini- und X- Minikinder werden von je einer festen Bezugserzieherin betreut. Während der Freispielzeit, zu bestimmten Projekten und am Nachmittag haben die Kinder die Gelegenheit gruppenübergreifend in den Funktionsräumen tätig zu sein.

Gelbe Gruppe · Krippengruppe
Wir haben eine Krippengruppe mit max. 14 Kindern, im Alter von 1 Jahr bis 3 Jahren. Bezugsraum sind die Räumlichkeiten der „gelben Gruppe“. Dieser Altersgruppe stehen ein großer Gruppenraum, ein Bewegungs- und ein separater Schlafraum zur Verfügung. Die Sanitärräume sind zweckmäßig vom Gruppenraum aus zugänglich. Außerdem bietet das neu gestaltete Außengelände viele Spielmöglichkeiten in einem geschützten Bereich. Die älteren Kinder besuchen, nach der Eingewöhnungszeit, regelmäßig die anderen Gruppenräume. Vor dem Gruppenwechsel im September werden die Kinder gezielt in der Kindergartengruppe eingewöhnt. Gerne besuchen auch die Kindergartenkinder den gelben Gruppenraum und den Außenbereich.

Blaue, Rote und Orange Gruppe · Kindergartengruppen
Wir haben zwei Kindergartengruppen mit max. 56 Plätzen für Kinder von 3 Jahren bis zur Einschulung. Je nach Alter und Zahl der angemeldeten Kinder, werden diese in altershomogenen Bezugsgruppen eingeteilt. (abhängig vom Einschulungsstichtag)

Die Kinder kommen im Raum der Bezugserzieherinnen an und können von dort aus im Haus aktiv werden.

Im „blauen und grünen Raum“ sind die Bezugserzieherinnen für die Kinder im Alter von 2,6 Jahren – ca. 3,6 Jahren tätig. Der Raum ist für die Entwicklungsbedürfnisse dieser Altersstufe eingerichtet und bietet viel Platz für Rollen- und Tischspiele, Konstruktionsmaterial und zum Vorlesen. Hier können die Kinder Beziehungen aufbauen, Erfahrungen sammeln und sich dann immer mehr im ganzen Haus bewegen. Gerne nutzen die Kinder auch den angrenzenden Kreativraum. Die Begleitung der Kinder auf dem Weg zur Selbständigkeit ist in dieser Altersgruppe ein wesentliches Element der pädagogischen Arbeit. Für die gezielten Angebote werden die Kinder häufig in Kleingruppen aufgeteilt. Während der Freispielzeit und am Nachmittag haben die Kinder die Möglichkeit in den anderen Funktionsräumen tätig zu sein.

Im „roten und orangen Raum“ sind die Bezugserzieherinnen für die Kinder im Alter ab 4 Jahren bis zur Einschulung tätig. Der Raum ist nach Schwerpunkten verschiedener Lernbereiche strukturiert und bietet während der Freispiel- bzw. Freiarbeitszeit offene und gelenkte Angebote für die Kinder. So stehen in der Schreibwerkstatt, im mathematischen Bereich und in der Leseecke kindgerechte Materialien und vor allem Montessorimaterial für eigenaktives Tun zur Verfügung. Das „Selbst tätig sein“ und die gezielte Vorbereitung auf die Schule ist hier der Schwerpunkt.

Das Frühstück und das Mittagessen nehmen unsere Kindergartenkinder in unserem Bistro ein.

Der lila Raum / Turnhalle bietet Platz für den kreativen Bereich. Hier können alle Kinder nach Herzenslust mit Stiften, Pinsel, Kleber und Schere ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Je nach Thema und Jahreszeit werden hier auch gezielte Angebote durchgeführt.

Hier ist auch Platz für Bewegungsangebote der verschiedenen Bezugsgruppen. Außerdem finden hier der Morgenkreis und die Abschlussrunde der Midi- und Maxikinder statt. In den freien Zeiten steht der Turnraum für das Spielen auf den Bau- und Konstruktionsteppichen und für Rollenspiele zur Verfügung. Dieser Raum bietet auch Platz für intensive Einzel- und Kleingruppenangebote der Heilpädagogen im Rahmen der Eingliederungshilfe zur Einzelintegration.

Einmal in der Woche gehen die Midi-/Maxikinder in die große Schulturnhalle. Dort haben die Kinder viel Raum zum Rennen, Turnen und Bewegen.

 

­